Jakobus-Pilgergemeinschaft Augsburg e.V.

Pilgern auf dem Bayerisch-Schwäbischen Jakobsweg

Pilgern beginnt im Herzen und mit dem ersten Schritt!

Jakobusweg in Bayerisch Schwaben

Fassen Sie den Mut und machen sich auf den Weg!

Pilgersegen

Allmächtiger Gott,

du hörst nicht auf, deine Güte denen zu zeigen, die dich lieben und lässt dich immer wieder von denen finden, die dich suchen. Sei gnädig deinem Pilger, der sich auf den Weg nach Santiago de Compostela begibt, und lenke seine Schritte nach deinem Willen.

Sei ihm Schatten in der Hitze des Tages, Licht im Dunkel der Nacht und Kraft in der Erschöpfung, dass er mit deiner Hilfe und unter deinem Schutz glücklich ans Ziel seines Weges komme.
Durch Jesus Christus unseren Herrn

Amen

Der Jakobusweg, die Via Romea und der Jerusalemweg.

Diese drei großen Pilgerwege führen durch das bayerisch-schwäbische Gebiet. Vom nördlichen Rand des Donau-Ries über Augsburg bis zu den Alpen, streckenweise auf den selben Pilgerrouten. 1214 wurde Donauwörth das erste Mal historisch erwähnt, um die Pilger bei der damals vorhandenen Brückenkapelle zu betreuen.

Donauwörth führt zusammen

In Zusammenarbeit mit der Stadt Donauwörth, der Klasse d9 der Privaten Wirtschaftsschule Donauwörth und der Jakobus Pilgergemeinschaft Augsburg e.V., ist eine kleine Broschüre entstanden, die ihres Gleichen sucht. Mit viel Liebe zum Detail sind hier reichhaltige Informationen zusammengetragen worden. Dieses Informationsheft kann auch direkt über die Tourist-Information Donauwörth erhalten werden.